MANFRED GEBHARDT WR-O WIRTSCHAFTSREDAKTION OBERPFRALZ - HAUERSTRASSE 24 - 92224 AMBERG | DIE ANZEIGE Infoportal - Produkt Verkauf - Kleinanzeigen | WR-O MAGAZIN

Umweltbewusst leben dank Omas Wissen. Neuer Ratgeber "Schon immer nachhaltig" aus dem Verlag Das Beste weiterlesen

Amberg, Fußgängerzone, wieder geöffnet!

  • ottobahn revolutioniert den Individualverkehr ottobahn revolutioniert den Individualverkehr
  • GP JOULE - Erste grüne Wasserstofftankstelle GP JOULE - Erste grüne Wasserstofftankstelle

Originalgemälde zum kleinen Preis

Die Möbelhäuser mit dem Roten Stuhl zeigen, dass Kunst nicht teuer sein muss
XXXLutz bietet Originalgemälde zum kleinen Preis an

Eine belebende Kombination Moderne Originalgemälde des Atelier Florence Larson werden in den Kojen von Rolf Benz perfekt in Szene gesetzt. Bilde: XXXLutz Deutschland

Würzburg (ots|wro) - Was macht die eigenen vier Wände zu etwas besonderem? Individualität. Gerade die Innenein-
richtung des eigenen Zuhauses ist meist ein Spiegelbild der Bewohner. Nicht nur durch Möbel, sondern vor allem durch Wohn-Accessoires werden die eigenen vier Wände erfolg-
reich in Szene gesetzt. Großformatige Bilder gehören dabei zu den beliebtesten Dekorationen. Meist wird dabei auf Fotokunst oder Kunstdrucke zurückgegriffen, da diese in Großauflagen hergestellt werden und entsprechend er-
schwinglich sind. XXXLutz möchte allen Menschen den Zugang zu Kunst ermöglichen und ihnen damit einher-
gehend auch mehr Möglichkeiten bieten, ihre Einrich-
tungsträume noch individueller wahr werden zu lassen. Deshalb beschreitet der Branchenprimus neue Wege: In Kooperation mit dem Kunstatelier Florence Larson zeigen die Möbelhäuser mit dem Roten Stuhl, dass Originalge-
mälde nicht teuer sein müssen.

Die Gemälde gibt es in verschiedenen Größen - von 50x50 bis 120x100 Zentimeter. Während die großen Werke rahmenlos sind, verfügen die kleineren und mittelgroßen über einen Schattenfugenrahmen. Die Preisspanne der Originalgemälde reicht von 379 bis 835 Euro.

Die Werke des Ateliers Florence Larson sind in folgenden Fil-
ialen ausgestellt: Fellbach, Karlsruhe, Mannheim, Aschheim, Augsburg, Passau, Regensburg, Hirschaid, Würzburg, Nürnberg, Eschborn, Wiesbaden, Posthausen, Essen, Würselen und Kaltenkirchen.

Die XXXLutz Unternehmensgruppe

Die XXXLutz Unternehmensgruppe betreibt über 320 Einrich-
tungshäuser in 13 europäischen Ländern und beschäftigt mehr als 25.700 Mitarbeiter. In Deutschland tragen über 11.000 Mitarbeiter zum Erfolg der Gruppe bei, die hierzu-
lande 48 XXXLutz Einrichtungshäuser und 44 Mömax-Trend-Mitnahmemärkte betreibt. Mit einem Jahresumsatz von 5,1 Milliarden Euro ist die XXXLutz-Gruppe einer der größten Möbelhändler der Welt. Im gemeinsamen GIGA Einkaufs-
verband werden zudem die mehr als 1,6 Milliarden Euro Umsatz von POCO (8500 Mitarbeiter) gebündelt. Die XXXLutz-Gruppe hat ihren Deutschland-Sitz seit 2009 im mainfränki-
schen Würzburg. Im Zuge der weiteren Expansion ist 2019 dort eine komplett neue Firmenzentrale entstanden, die den Mitarbeitenden ein attraktives Arbeitsumfeld bietet.

Wie diese außergewöhnlichen Gemälde eine wohnliche At-
mosphäre schaffen, können Kundinnen und Kunden aktuell in ausgewählten XXXLutz-Filialen deutschlandweit erleben. In den Wohnen-Abteilungen bei "Rolf Benz" finden derzeit Aus-
stellungen der Werke des Ateliers statt. Das Besondere an den Gemälden ist, dass jedes Einzelne ein handgefertigtes Unikat ist und die Bilder dennoch nicht teurer als ein hochwertiger Druck sind.

Dieser Fakt ist dem Anliegen der Gründerin des Kunstateliers, Diana Korn, geschuldet, die Originalkunst für jeden zugänglich und bezahlbar machen möchte. Um das zu ermöglichen, malt Korn Bilder mehrfach im gleichen sowie in ähnlichem Stil. Daneben konzipiert sie große Werke, die anschließend von ihr in mehrere einzelne Bilder aufgeteilt werden. Die Ergebnisse sind einzigartig und erschwinglich zugleich - eben Original-
gemälde für jedermann.

Die von der Künstlerin verwendete Technik - Acryl auf Lein-
wand - bringt einen weiteren Vorteil mit sich: Die hauptsäch-
lich abstrakten und floralen Gemälde erhalten durch die lebendigen Farben eine Strahlkraft, wie man es bei einem Kunst- oder Fotodruck nie erreichen wird. Darüber hinaus überzeugen die Werke durch ihre Lebendigkeit und Farbkompositionen.

  • CHEFKOCH  Food Studie 2021 CHEFKOCH Food Studie 2021
  • ADAC - Auf Tour in Südtirol ADAC - Auf Tour in Südtirol
  • Berlin Fashion Week - Eröffnung im ALHAMBRA Berlin Fashion Week - Eröffnung im ALHAMBRA
  • Skechers auf der MBFW Berlin Skechers auf der MBFW Berlin
  • ECOVER auf der Berliner Fashion Week ECOVER auf der Berliner Fashion Week