Saint-Gobain Weber

Bauen als Kreislauf

Erstes recyclingfähiges Wärmedämm-Verbundsystem

Nachhaltig gedämmt:

Nach Jahrzehnten der Nutzung kann diese Wärmedämmfassade eines Wohnhauses in Münster recycelt werden. Foto: djd/Saint-Gobain Weber

Gängige Dämmsysteme für Gebäudefassaden sind auf eine einmalige Nutzung ausgelegt. Sie helfen über Jahrzehnte beim Energiesparen, werden anschließend aber entsorgt - obwohl es sich um wertvolle Roh-
stoffe handelt. Als Alternative ist nun ein erstes Wärmedämm-Verbund-
system (WDVS) verfügbar, dessen Bestandteile sich ins Recycling über-
führen und damit für weitere Nutzungen verwenden lassen. Einige Kommunen fördern diese nachhaltige Dämmung, indem sie für recyc-
lingfähige Systeme Zuschüsse vergeben. Beispielsweise in einem 1952 gebautem Mehrfamilienhaus in Münster, dessen Fassade mit dem Wär-
medämm-Verbundsystem weber.therm circle saniert wurde. Nach der regulären Nutzungszeit lassen sich die Systemkomponenten voneinan-
der trennen - eine Voraussetzung für die Wiederverwertung. Unter www.de.weber/circle gibt es ausführliche Informationen sowie Adressdaten von geschulten Fachhandwerksbetrieben. (djd)